Reeperbahn Festival 2017: Audio Dope und Debrah Scarlett an der 2. Swiss Night im Sommersalon

Reeperbahn Festival 2017: Audio Dope und Debrah Scarlett an der 2. Swiss Night im Sommersalon

15.08.17

(cf.) Zum zweiten Mal geht am Reeperbahn Festival in Hamburg (20.–23.9.2017 ) die Swiss Night im Sommersalon über die Bühne im Klubhaus St. Pauli. Auch beim Swiss Business Mixer von Swiss Music Export (SME) heizen drei Schweizer Bands am Nachmittag kräftig ein. Der Termin für beide Events: Freitag, 22. September.

 

Der RFV Basel ist bereits seit 2009 SME-Partner des ständig wachsenden Festivals samt Conferences und Networkingevents, das als eine der angesagten Live-Talentbörsen auf dem Kontinent gilt. Eine Basler Musikbusiness-Delegation reist wieder mit dem RFV mit, um Bands aus der Region im europäischen Markt zu positionieren.

Zeal & Ardor am Donnerstag im Hauptprogramm

Heiss begehrt und direkt gebucht ist die Basler Band der Stunde: Zeal & Ardor spielen bereits am Donnerstag (21.9.) im Hauptprogramm des Reeperbahn Festivals; in welchem Club, ist zur Zeit noch nicht bestätigt. Infos finden sich hier. Zeal & Ardor setzen ihre europaweite Konzerttournee mit Abstecher in die USA weiterhin fort, mit Maximalsupport des RegioSoundCredit des RFV Basel.

Bild: David Hunziker/Alpkvlt.

 

Zurück zur zweiten Swiss Night in Hamburg: Partner der Swiss Night im Sommersalon sind – neben dem Ausrichter SME – der RFV Basel, die Fondation SUISA, die Schweizer Botschaft in Berlin sowie Stadt Zürich Kultur. In das Line-up geschafft haben es aus Basel Audio Dope (live) und Debrah Scarlett. Während die baslerisch-norwegische Musikerin mit ihrer aktuellen EP Dys(u)topia unterwegs ist, arbeitet der Electronic-Producer Mischa Nüesch (Audio Dope) noch an seinem ersten Album, das 2018 international über Radicalis Music erscheinen soll. Sowohl Zeal & Ardor wie auch Debrah Scarlett und Audio Dope werden alle von der Basler Musikagentur Radicalis gemanaged, wo auch ihre Platten erscheinen.

 

Von Festivalbookern, Labelmanager, Promotern bis zu Medienleuten und Musikfans sind alle jene in Hamburg auf Pirsch, die die neuesten Trends und Bands nicht verpassen wollen – sowohl im Pop- wie auch im Indie- und Clubmusic-Bereich, aber eher weniger im Rock- oder gar Metal-Genre.

 

Über 800 Events stehen auf dem Festivalprogramm rund um die Reeperbahn, davon 500 (!) Bands, 70 Clubs und Bühnen sind verkabelt, rund 37 000 Musikinteressierte und Businessleute werden erwartet, zudem sind 260 Conference-Termine angekündigt (die Polizeikräfte sind aber nicht in Alarmbereitschaft versetzt worden). Schwierig also, den Überblick zu behalten.

Nicht so an der Swiss Night am 22.9. im Klubhaus St. Pauli.

Swiss Night im Sommersalon 2017

Swiss Night im Sommersalon 2017

FR 22.9. 19–1 Uhr, Sommersalon, Klubhaus St. Pauli, Spielbudenplatz 21, Hamburg

19:15–19:55 Uhr Egopusher (ZH) 
20:30–21:10 Uhr Debrah Scarlett (BS/N)
21:45–22:25 Uhr The Weyers (ZH)
23:00–23:40 Uhr Crimer (SG/ZH)

00:15–01:00 Uhr Audio Dope (BS, im Bild)
Präsentiert von Swiss Music Export, RFV Basel, Fondation SUISA und Stadt Zürich Kultur.


Swiss Business Mixer

FR, 22.9. 14–18 Uhr, Sommersalon, Klubhaus
Drei Live-Bands im Showcase ab 14:30 Uhr: Damian Lynn, Veronica Fusaro und One Sentence.Supervisor. Der Mixer natürlich wieder mit dem legendären Raclette mit Gletscherwein. Präsentiert von Swiss Music Export, RFV Basel, Fondation SUISA und Stadt Zürich Kultur. Anmeldung unbedingt erforderlich bis 19.9. Anmelden
 

Swiss Contact Lounge

FR, 22.9. 10–13 Uhr, Sommersalon, Klubhaus
Networking, Treffen mit den Key Players des Schweizer Musikbusiness. Präsentiert von der Fondation SUISA. Anmeldung erforderlich

Debrah Scarlett: «Cynical Youth» (Musikvideo)

Audio Dope: «Solar Soliloquy (Musikvideo)

Zeal & Ardor: «Devil Is Fine» (Musikvideo)

Seite drucken