5 von 6 neuen Gewinnern des Regio- SoundCredit stammen aus Baselland

5 von 6 neuen Gewinnern des Regio- SoundCredit stammen aus Baselland

26.10.15

Die Birsfelder Musikerin und Sängerin Nicole Bernegger wird vom RegioSoundCredit (RSC) des RFV Basel mit dem Höchstbeitrag von 7 000 CHF unterstützt; geplant ist damit eine gemeinsame Tournee als Support der britischen Soul-Pop- Band Simply Red. Die Tour startet am 29.10.2015 in der Olympiahalle in München und umfasst zehn deutsche Städte. Weitere Gewinner der dritten und letzten RSC-Jurierung 2015: Die Alternative-Rockband Aie ça Gicle (Basel, 5 000 CHF), die Rapperin La Nefera (Aesch, 4 000 CHF), Die Alternative-Rockband End (Oberwil/Basel, 4 000 CHF), die zwischen Pop, Jazz und Electronica agierende Band Nives Onori (Burg i. L., 4 000) und die Allschwiler Rockduo Zlang Zlut (3 000). Sie alle erhalten Beiträge für geplante Albumpro- duktionen. Der RFV Basel freut sich, mit den RSC-Beiträgen von 27 000 CHF das hochstehende regionale Musikschaffen fördern zu können.

Popmusik kennt keine Kantonsgrenzen

Einmal mehr zeigt sich an der Liste der Bewerber und an den sechs Gewinnern des RSC, dass Popmusik keine Kantonsgrenzen kennt. Seit 1997 erhält der RFV Basel Subventionen aus der Kulturvertragspauschale BL/BS, mit denen nicht Zentrumsleistungen entschädigt, sondern Bands, Business und Events in Baselland und Basel-Stadt gleichermassen direkt gefördert werden. Deshalb trägt der RFV Basel die Petition «Für eine nachhaltige Kulturpartnerschaft und gegen die Kündigung des Kulturvertrags BL/BS» aktiv mit. Ganz im Sinne der bikantonalen Partnerschaft erhält der RFV Basel seit 2008 zudem Subventionen von Basel-Stadt.


Nur 22 Prozent erhalten Popförderung vom RegioSoundCredit des RFV

Eine Rekordzahl von 23 Bewerbungen war für die dritte Jurierung des Jahres der unabhängigen Fachjury des RSC zur Prüfung vorgelegt worden. Insgesamt wurden von den 23 Bewerbern 124 000 CHF an Popförderung durch den RFV Basel beantragt; 27 000 CHF konnte die Jury vergeben, sechs Bands haben sie erhalten. Das sind nur knapp 22 Prozent. Erneut stösst die Popförderung des RFV Basel an die Grenze des Budgets. Einige professionelle, förderungswürdige Bewerbungen sind wegen der starken Konkurrenz in der RSC-Jurierung leer ausgegangen. Der RFV Basel bedauert dies, kann jedoch nicht mehr Fördergelder verteilen, als es das RSC-Budget erlaubt (81 000 CHF pro Jahr).

RSC-Bewerbungen 2016

RSC-Bewerbungen 2016

Der nächste Bewerbungstermin für Bands und Musikerinnen aus der Region Basel ist der
31. Januar 2016. Der RegioSoundCredit (RSC) des RFV Basel wird drei Mal jährlich ausgeschrieben und richtet sich an erfahrene Musikschaffende, die eine künstlerisch engagierte, fachkundige Tätigkeit im Bereich Popmusik nachweisen können, über ein professionelles Umfeld verfügen und die Musikszene der Region mitprägen. Alle Informationen dazu hier.

Seite drucken