Stärkste RegioSoundCredit-Runde seit elf Jahren – die Gewinner

Stärkste RegioSoundCredit-Runde seit elf Jahren – die Gewinner

24.06.15

Die Popförderung des RFV Basel stösst an Grenze des Budgets: Die unabhängige Fachjury des RFV-Wettbewerbs RegioSoundCredit (RSC) hätte an ihrer zweiten Sitzung des Jahres (Mitte Juni 2015) problemlos 15 000 CHF mehr an Produktionsbeiträgen an Bands und Musikerinnen in der Region Basel sprechen können. Mit 32 000 CHF unterstützt die RSC-Jury nun sieben Bands und ihre Produktionen (27 000 CHF regulär und zusätzlich 5 000 CHF aus dem RSC-Fonds, der damit geleert wurde).

Einige hochkarätige, förderungswürdige Bewerbungen sind wegen der harten Konkurrenz in der RSC-Jurierung leer ausgegangen. Der RFV Basel bedauert dies, denn der RegioSoundCredit als wichtigster Wettbewerb für Bands aus der Region erfüllt ja gerade die Funktion, hochstehende Projekte (Tonträger, Musikvideo, Tourneen) zu unterstützen. Der RFV Basel kann jedoch nicht mehr Fördergelder verteilen, als es das RSC-Budget erlaubt (81 000 CHF pro Jahr). Geplant ist ab 2016, das RSC-Budget um 9 000 CHF pro Jahr zu erhöhen. Möglich sein wird dies aber erst nach erfolgreichen Subventionsverhandlungen mit dem Kanton Basel-Stadt.

 

Immerhin fällt seit diesem Frühling die einjährige Wartefrist für Bewerbungen derselben Bands weg. Damit können sich Bands bereits wieder für die RSC-Juryrunde im Herbst 2015 bewerben – allerdings nicht mit dem gleichen Projekt.

Beiträge für Alben, Musikvideos, Tourneen

Beiträge für Alben, Musikvideos, Tourneen

Die 16 hochstehenden RSC-Bewerbungsdossiers zeigen aber auch, dass die Popmusikszene der Region Basel im Moment boomt. Die Basler Musikerin Jennifer Jans, 2014 für den Basler Pop-Preis nominiert, erhält für das nächste Album ihrer Band Bleu Roi (Bild) 7 000 CHF. Ebensoviel Förderung geht an die momentan auch international heiss gehandelte Band Klaus Johann Grobe aus Basel/Zürich (Album und Tournee in Benelux, Deutschland, Spanien).

Anna Rossinellis neues Musikvideo*, das in den USA gedreht worden ist, wird von der RSC-Jury mit 4 500 CHF unterstützt. Das Basler HipHop-Kollektiv Rappartment (Bild) erhält 4 000 CHF für ein Album, der Basler Pop-Singer-Songwriter The Golden 3 500 CHF (Album). Die Baselbieter Metal Band Schammasch wird mit 3 000 CHF gefördert, ebenso Navel aus dem Laufental/Basel (Musikvideo und Tournee in Frankreich und Deutschland). *) Präzisierung 26.6.2015: Es handelt sich um einen Musikfilm der Band, der in den USA realisiert wird (siehe auch die Crowdfunding-Kampagne dafür).

 

Der nächste RSC-Bewerbungstermin ist der 31. September 2015.

Der RegioSoundCredit (RSC) des RFV Basel wird drei Mal jährlich ausgeschrieben und richtet sich an erfahrene Musikschaffende, die eine künstlerisch engagierte, fachkundige Tätigkeit im Bereich Popmusik nachweisen können, über ein professionelles Umfeld verfügen und die Musikszene der Region mitprägen.

 

Erstmals ausgeschrieben wurde der RSC im Jahr 2004. Seither sind über 780 000 CHF in die Popförderung der Region geflossen.

Seite drucken