Dario Orlando – Vivere

30.07.08

Basel hat die Qualitäten des mediterranen Lebensgefühls längst verinnerlicht und ohne Italianità wäre die Stadt am Rhein wohl auch eine eher langweilige Veranstaltung. Der so zu sagen perfekte Soundtrack dazu ist nun kürzlich auf CD erschienen. Das Werk heisst Vivere und stammt von einem waschechten Sizilianer «made in switzerland».

 

Dario Orlando kam 1973 in Basel zur Welt, scheinbar mit einem ausserordentlichen Talent für Musik. Schon mit 14 Jahren gewann der Sänger, Instrumentalist und Komponist den italienischen Gesangswettbewerb Mini Festival Azzurro. In der Folge wurde Orlandos Song Quando ci sei tu auf der Compilation Italo Hits veröffentlicht und er erhielt anlässlich des Festivals Nuovi talenti einen Plattenvertrag. In Mailand produzierte er 1994 seine Debut-CD Falsi eroi. Im neuen Millienium schaffte Orlando dann zwei Mal die anspruchsvolle Qualifikation für das Festival in San Remo. Nun ist seine längst fällige zweite CD Vivere erscheinen. Orlando schlägt darauf popig sanfte Töne an. Mit viel echtem Gefühl erzählt er spannende Geschichten aus dem reichen Fundus der Beziehungs- und Lebenssituationen. Vivere ist ein handwerklich einwandfreies Album mit herausragendem Gesang. Orlando ist eine Produktion auf internationalem Niveau gelungen, die hoffentlich das wohlverdiente Echo erfährt.

Seite drucken