Qualität durch Know-how: Neue Jurymitglieder für RFV-Wettbewerbe

Qualität durch  Know-how: Neue Jurymitglieder für RFV-Wettbewerbe

11.09.18

(cf.) Die Mitglieder der unabhängigen Fachjurys der RFV-Wettbewerbe und -Angebote werden vom RFV-Vorstand für eine Periode von zwei Jahren gewählt (BusinessSupport drei Jahre). Damit scheiden naturgemäss in fast jedem Jahr verdienstvolle Jurymitglieder aus und neue kommen dazu. So auch diesen Herbst.

Neu stellen Expert*innen aus Berlin, Zürich, Arlesheim und Basel ihr Know-how für die Mitarbeit in den Jurys zur Verfügung. Der RFV Basel freut sich sehr auf die kommende Zusammenarbeit. Die hohe Qualität der Juryarbeit garantiert auch die hohe Qualität der Wettbewerbe des RFV Basel – und die unabhängige Entscheidungsfindung für Förderbeiträge.

 

Zuerst aber: Der RFV Basel dankt allen bisherigen Jurymitgliedern für ihre sehr engagierte, fachkundige und kollegiale Arbeit in den Jurys. Für die Fachjurys des Basler Pop-Preis, des BusinessSupport und der RFV-DemoClinic Digital sind aktuell folgende Neuerungen zu vermelden:

Basler Pop-Preis

Turnusgemäss ausgeschieden aus der Fachjury des Basler Pop-Preis sind:

  • Oliver Miescher, Pro Helvetia, DJ, Zürich
  • François Moreillon, Swiss Live Talents, Association SwissAmp, Lausanne
  • Verena von Horsten, Musikerin, Zürich

 

Neu dabei sind für die Jahre 2018 und 2019:

  • Marion Meier, Programmleiterin Zürich Openair, Vorstand Helvetiarockt, Zürich (bisher Fachjury Resonate)
  • Tim Renner, Musikproduzent (Motor Music), Autor, alt Berliner Staatssekretär für Kultur, Global Leader for Tomorrow des World Economic Forum, Berlin
  • Alfonso Siegrist, Mitinhaber, Programmverantwortlicher und Booker Mascotte und Booker Plaza Klub Zürich, Gründer Dig It Konzertguide, beteiligt an diversen Clubs und Bars in Zürich, Zürich

 

Für die Ausgabe 2018 des Basler Pop-Preis sind weiterhin in der Jury mit dabei:

  • Sandro Bernasconi, Leiter Musik Kaserne Basel, Leiter Open Air Basel, Basel
  • Claudia Kempf, Leiterin Mitgliederabteilung SUISA, alt Vorstandsmitglied RFV Basel, Zürich

BusinessSupport

Die Fachjury des BusinessSupport wird 2018 von drei auf fünf Mitglieder aufgestockt, da dieses Jahr erstmals 24 000 CHF Förderbeiträge zu vergeben sind (die Bewerbungsfrist läuft noch bis 30.9.).

 

Neu gewählt sind für die Jahre 2018–2020:

  • Sabine Fischer, Unternehmensberaterin, Professorin für Ideenökonomie in der digitalen Transformation FHNW, unabhängige Professorin an Universitäten und Hochschulen in Berlin, Zürich, Basel und Bern, Mitglied des Advisory Boards der Purpose Stiftung und von Birds On Mars, Basel/Berlin
  • Raphael Rogenmoser, alt Projektleiter Pop und Neue Medien Migros Kulturprozent, alt Kommunikationsleiter m4music Festival, alt Kurator und Projektleiter von Digital Brainstorming, Studium Digital Management in London, Zürich

 

Für die Ausgabe 2018 des BusinessSupport sind weiterhin in der Jury mit dabei:

  • Tanja Gavrancic, Inhaberin Siren Agency, Produktionsmanagerin Swiss Live Talents, PR-Managerin, Mitarbeiterin Schweizerische Interpretengenossenschaft SIG, alt Promoterin Sommercasino Basel, Bern
  • Martin Schrader, Co-Geschäftsleiter Mainland Music AG, Basel/Zürich
  • Danilo Tondelli, Unternehmensberater Danilo Tondelli Advisory, Basel

RFV-DemoClinic Digital

Ausgeschieden aus der Fachjury der RFV-DemoClinic Digital ist:

  • Nic Plésel, DJ, Produzent, Veranstalter, Co-Inhaber Panda Bar, Basel

 

Neu dabei ist ab 2018:

  • Joël Gernet, Rapper Brandhärd und TripleNine, freischaffender Journalist, Wein-Blogger, Mitorganisator Schweizer Weintage, Arlesheim

 

Für die Ausgabe 2018 der RFV-DemoClinic Digital (die Bewerbungsfrist läuft gerade) sind weiterhin in der Live-Jury mit dabei:

  • Philipp Anz, DJ Tripple P, Autor und (Mit-)Herausgeber «25 Jahre Techno» und «Schmieren / Kleben», Musikjournalist u.a. Musikzeitung Loop, Zürich
  • Nathalie Brunner, DJ Playlove, Präsidentin Les Belles de Nuit, Zürich
  • Muriel De Bros, DJ Princess P., Co-Managerin Plattfon Recordstore Basel, Bern
Seite drucken