Mono Mojo – Blue Monday: Himmlisch friedlich hillbilly

Ein halbes Jahr nach seinem Album Graveyard Melodies legt der Basler Alleingeist Mono Mojo auf Sixteentimes Music bereits ein neues Album vor. Entstanden ist es in 24 Stunden, klingen tut es aber sehr viel älter. Und sehr lebendig.

29/05/19  Doktor Fisch

Die Legende sagt, dass Mono Mojos neue Scheibe in 24 Stunden im Kasten war. Bei 13 Songs darf also keine Abbey-Road-Studioproduktion erwartet werden. Aber auch bei 24 Monaten Studiozeit wäre Mono Mojo natürlich nicht der Mann für das hochpolierte Luxussegment, im Gegenteil: Der abgeschabte Pianoklimperkasten ist sein Ding, die Gitarre und die Harp. (Wobei sein letztes Album Graveyard Melodies sehr fein produziert und auch gar nicht hillbilly klang.)

Aufgenommen wurde Blue Monday im Sixteentimes Music Studios im Dreispitzareal in Basel. Allein-Blueser Mono-Mojo lud dazu zehn Musiker*innen und Freunde zum Mitmusizieren ein, von John Henry über Harry Binder oder Kat und Luca Schürch bis Aline Ruf oder Gilles Dutilh.

Herausgekommen ist in dieser rumplig-entspannten Jam-Session ein schön ledriges, lüpfiges, schorfiges, glitzerndes, abgehängtes und gut geöltes Stück akustischer Musik, mit Stories über Liebe, Depression, Seefahrt, Fischfang und wattige Sonntagmorgen. Stellvertretend der letzte Song mit dem schönen Kleinblasinstrument Kazoo, «Heavenly Peacy».

Hier klingt alles viel älter, als es all die Menschen zusammen sind, die diese Session gespielt und gesungen haben. Sehr stimmungs- und liebevolles Album mit jeder Menge Outlaw-&-Hillbilly-Mystik, die an die Tonspur des legendären Dokfilms «Heartworn Highways» von 1976 erinnert. Aufgenommen wurde Blue Monday aber nicht im Südstaaten-Hinterland, sondern, wie erwähnt, auf dem god-forsaken Dreispitzareal Basel. Das ist erstaunlich, erfreulich und erbaulich.

Mono Mojo: «Heavenly Peacy»

Mono Mojo – Blue Monday (Cover)
Mono Mojo – Blue Monday (Cover)

Mono Mojo – Blue Monday

(Sixteentimes Music, Basel) ist am 25. Mai 2019 als CD und digital erschienen, zu beziehen u.a. auf Bandcamp (Link in der Band-App unten).

CD-Verlosung
Der RFV Basel verlost 2 CDs, Teilnehmen: E-Mail senden. Es wird keine Korrespondenz geführt.

Mono Mojo

21/05/2019
Mono Mojo © 2018
Mono Mojo © 2018