Trophäe Basler Pop-Preis © Nik Buergin
Trophäe Basler Pop-Preis © Nik Buergin

Online Voting Basler Pop-Preis 2018: Eine Band liegt klar vorne

Nach Halbzeit des Online Votings zum Basler Pop-Preis 2018 liegt eine Band – wie schon im letzten Jahr – mit 46 % der bisher abgegebenen Stimmen klar vorne. Doch: jede neue Stimme zählt!

02/11/18  Doktor Fisch

Die zweitplatzierte Band kommt auf 27 % und könnte den Rückstand bis zum 14. November (mittags 12 Uhr) noch aufholen. Für die anderen drei Bands ist das Rennen um den Publikumspreis wohl schon vorbei: Sie vereinen alle drei zusammen gleich viele Stimmen wie die zweitplatzierte, also 27 %.

Online Voting Basler Pop-Preis 2018, Grafik © RFV Basel
Online Voting Basler Pop-Preis 2018, Grafik © RFV Basel

Eure Stimmen abgeben, geht ganz einfach mit der E-Mail-Adresse

Wer vorne und wer hinten liegt und wer in der Mitte, verrät die anonymisierte Grafik allerdings nicht. Die genauen Zahlen und letztendlich der*die Gewinner*in des Publikumspreises liegt beim Medienpartner bz Basel bis zur Preisverleihung am 14. November 2018 unter Verschluss.

Wird sich im Schlussspurt noch viel ändern?

Kann sein, aber nur, wenn noch viele neue Online Votings bei der bz Basel / bz Basellandschaftliche Zeitung abgegeben werden. Und das ist ganz einfach: Über den Link unten eine Band anklicken, E-Mail-Adresse eintragen (wird nicht weiterverwendet) und die Sicherheitsfrage beantworten. Und ab!

Zum Online Voting bei der bz Basel

Die bz Basel stellt die fünf Nominierten vor

Vielen Dank für eure zahlreichen Stimmen an eine der nominierten Bands: Alma Negra, Anna Aaron, Audio Dope, La Nefera oder Zeal & Ardor. In der bz Basel sind bereits drei Portraits der Nominierten erschienen: