Klaus Johann Grobe 2019 © Ralph Kuehne
Klaus Johann Grobe 2019 © Ralph Kuehne

Nominiert für den Basler Pop-Preis: Klaus Johann Grobe

02/11/20  Doktor Fisch

Die Band mit dem seltsamen Namen tritt an, den Basler Pop-Preis zum zweiten Mal nach 2016 zu gewinnen. Damals tourte das Trio mit dem Album Spagat der Liebe durch Europa und auch die USA, zwei Jahre später hiess ihre Mission: Du bist so symmetrisch und ein vierter Mann stand auf den Bühnen der Europatournee.

Diese Band verkörpert viel an nerdigem Krautrock-Electro, liefert immer mehr Disco-Eklektizismus und kosmischen Pop und macht sich damit in den Clubs der Metropolen und Dorfdiscos immer öfters leicht zu «everbody's darling». Irgendwie erscheint heute im Rückblick die Zeit vor dem Partykiller Coronavirus als eine Art heile Zeit, in der Klaus Johann Grobe reingepasst haben wie ein kostbares Sonnenschirmchen in den Long Drink. Klaus Johann Grobe sind zwar «schräge Pop-Vögel», aber einiges mehr als die Gute-Laune-Band des aktuellen Hipstertums. Dafür ist ihre Musik viel zu clever. Und dafür werden ihre deutschen Texte auch in den USA oder Frankreich einfach zu gut verstanden.

Aktuelles Album Du bist so symmetrisch (2018)
Website und Social Media: Auf Band-App unten klicken. Spotify 
Label: Trouble In Mind Records, USA

Discography (Auszug)

  • 2014       Im Sinne der Zeit                   Album
  • 2016       Spagat der Liebe                   Album
  • 2018       Du bist so symmetrisch        Album
Youtube Video
Klaus Johann Grobe: «Downtown», 2019 (Musikvideo)

Klaus Johann Grobe

23/11/2020
Klaus Johann Grobe 2019 © Ralph Kuehne
Klaus Johann Grobe 2019 © Ralph Kuehne

Beiträge

4 000 CHF | Nominierung Basler Pop-Preis | 2020
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2019
7 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo, Tournee | 2018
15 000 CHF | Basler Pop-Preis (Jurypreis) | 2016
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2016
7 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Tournee | 2015