Gewinner*innen RegioSoundCredit 2021/1
Gewinner*innen RegioSoundCredit 2021/1

RSC 2021: Keine Tourneen, dafür neue Musikvideos und Platten

Acht Förderbeiteräge an Bands und Musiker*innen aus der Region Basel hat die Jury des RegioSoundCredit (RSC) an ihrer ersten Sitzung 2021 gesprochen. Eine Folge des nun schon über elf Monate andauernden, mehrheitlich faktischen Berufsverbots für Live-Popmusiker*innen: Video ist das neue Live.

17/02/21  Doktor Fisch

Im Moment konzentriert sich die Musikszene der Region Basel auf das Aufnehmen von neuer Musik und das Produzieren neuer Musikvideos. Storytelling ist Trumpf. Bewerbungen für Konzerttourneebeiträge oder Reisestipendium – letzteres ist während der Pandemie explizit auch vor Ort möglich – hat der RegioSoundCredit des RFV Basel jedenfalls keine erhalten.

15 gültige Bewerbungen, acht Förderbeiträge (oder sehr gute 42,7% der angefragten Beiträge bewilligt) und vier Empfehlungen für die Jugendkulturpauschale: selten hat der RSC besser begonnen als 2021.

Insgesamt 39 000 CHF hat die Fachjury gesprochen, gewonnen haben die Bands und Musiker*innen Annie Goodchild, Lev Tigrovich, Flavian Graber, Janiv Oron, Bitch Queens, Sherry-ou, The Night Is Still Young und The Universe By Ear. Fünf der acht Produktionsbeiträge betreffen Musikvideos bzw. kombinierte Produktionen Musikvideo / Tonträger.

Annie Goodchild © 2021
Annie Goodchild © 2021

Annie Goodchild erhält höchsten Beitrag, Flavian Graber sitzt am Chuchitisch

Die US-amerikanische Wahlbaslerin Annie Goodchild (Bild) erhält den höchsten Beitrag von 8 000 CHF für ihre im Entstehen begriffene EP plus Musikvideos, die eine ganz spezielle Phase Ihres frühen Lebens und ihrer Herkunft mit Musik, Text und Videodokumentation festhalten wird. Zuviel dürfen wir nicht verraten, aber die EP wird wieder viel tiefenerprobten Soul in die Landschaft zaubern. Im Mai soll die erste Episode der EP samt Musikvideo erscheinen, gegen Ende Jahr der Tonträger.

Flavian Graber © 2021
Flavian Graber © 2021

We-Invented-Paris-Kopf Flavian Graber wagt sich mit dem neuen Album (Beitrag 5 000 CHF) unter seinem eigenen Namen in andere Sprachgefilde als bisher vor. «Starker Bruch» zur Arbeit seiner Band WIP, meint ein Juror. Dürfen wir das schon verraten? Ja! Chuchitisch wird die EP heissen. Mundart also. Das Soloprojekt mit Stimme, Gitarre oder Klavier soll live im Frühling oder Sommer starten und von mehreren Musikvideos begleitet sein. Mer sind gschpannt!

Lev Tigrovich © 2020
Lev Tigrovich © 2020

Die Sowjetunion ein wenig wiederbelebt

Lev Tigrovich wiederum ist eine Basler Band, die aus einer Theatermusikproduktion am Burgtheater Wien hervorgegangen ist und auch mit den russischen Wurzeln ihrer Sängerin Xenia Wiener spielt. Das erste Album der drei Profi-Musiker*innen heisst машина времени und soll Ende Jahr erscheinen (Beitrag 5 000 CHF). Ein Musikvideo wird bereits im Herbst (post-)sowjetische Stimmung verbreiten und auch mal das eine oder andere Klischee hinter dem Eisernen Vorhang hervorzerren.

Janiv Oron © 2021
Janiv Oron © 2021

Der Basler DJ und Künstler Janiv Oron (The Famous Goldfinger Brothers) bringt endlich einen Tonträger unter seinem Namen heraus. Versprochen wird ein persönliches, experimentelles Werk zwischen Lo-Fi Westcoast-Synth-Sound und Ambient-Kompositionen, das auch als «Fiction Folk» umschrieben ist; wir sind gespannt. Janiv Oron erhält damit zum allerersten Mal einen RSC-Beitrag (5 000 CHF) gesprochen.

Sherry-ou © Kim Culetto 2018
Sherry-ou © Kim Culetto 2018

Jeder Rap zählt: Erster Beitrag für Sherry-ou

Der 4 000er-Förderclub schliesslich: Erstmals einen Beitrag des RSC gibt es für den Basler Rapper Sherry-ou, der schon im vergangenen Dezember bereits sein drittes Album veröffentlich hat (Sherry). Einen Beitrag von 4 000 CHF spricht die Jury nun aber für das Musikvideo zum neuen Song «Checksch jetzt? (feat. Morow)». Release wird in Kürze sein, der Frühling kann kommen mit Sherry-ou.

The Universe By Ear © 2019
The Universe By Ear © 2019

Nach dem Rockpalast nun Rockförderung für T.U.B.E.

Den gleichen Beitrag, 4 000 CHF, investiert die RSC-Jury in das neue Album der Basler ProgRocker The Universe By Ear, die nach ihrem Live-Auftritt beim WDR-Rockpalast im vergangenen Mai nun ihr drittes Album – oder wie die Band selber sagt: den dritten Urknall in Arbeit haben. Erscheinen wird das Werk beim norddeutschen Label Onstage Records im frühen Herbst. T.U.B.E. ist neu nun beim Verlag Edition Onstage im Katalog vertreten.

The Night Is Still Young © 2021
The Night Is Still Young © 2021

Die Band, die «zur Stadt gehört wie der Tinguelybrunnen»

Auch der Basler Musiker Marco Naef (ex Navel) und sein Projekt The Night Is Still Young werden das neue Album samt Videoclip mit einem RSC-Beitrag von 4 000 CHF im Rücken veröffentlichen können. Home heisst die LP und handelt von dunklen Momenten im Leben des Basler Songwriters.

Und last but not least: Neue Musik und Musikvideo mit RSC-Gütesiegel ist von den Bitch Queens zu erwarten. Das Basler Punkrock-Quartett gehöre, so ein Jurymitglied, «mittlerweile zur Stadt wie der Tinguelybrunnen» Die Jury spricht 4 000 CHF. Die Bitch Queens stellen also – im Verhältnis gesprochen – ein doch sehr preiswertes städtisches Denkmal dar. In diesem Sinne: rock on!

Bitch Queens 2019 © Flavia Schaub
Bitch Queens 2019 © Flavia Schaub

Qualität hoch – Budget beschränkt

Der RFV Basel gratuliert den Gewinner*innen herzlich und freut sich auf ausgereifte Produktionen, gerne auch ohne Pandemie-Maske vorne dran. Leider hat es nicht für alle Bewerber*innen zu einem RSC-Produktionsbeitrag gereicht, obwohl die Qualität der Dossiers und Musik wieder erfreulich hoch ausgefallen ist. Vielen Dank an dieser Stelle für die gewissenhafte Arbeit an die neue Fachjury des RSC.

Nächster Eingabetermin ist der 26. Mai 2021. Um keine Ausschreibung zu verpassen, lohnt es sich, das kostenlose, monatliche RFV-Newsmagazin zu abonnieren.

Der RegioSoundCredit (RSC) des RFV Basel wird drei Mal jährlich ausgeschrieben und richtet sich an erfahrene Musikschaffende (Bands und Musiker*innen), die eine künstlerisch engagierte, fachkundige Tätigkeit im Bereich Popmusik nachweisen können, über ein professionelles Umfeld verfügen und die Musikszene der Region Basel mitprägen. Pro Jahr kann der RSC Beiträge in der Höhe von 125 000 CHF vergeben.
www.rfv.ch/RSC

Neue RSC-Jury 2021

  • Michael Bohli, Chefredaktor, Artnoir, Zofingen
  • John Bürgin, Musikredator, SRF 3, SRF Virus, DJ, Basel
  • Gisela Feuz, Kultur- und Musikjournalistin, Dozentin, Moderatorin, Musikerin, Bern
  • Joël Gernet, Rapper, Musiker, Journalist, Bonvinvant, Arlesheim
  • Fabienne Wolfschläger, OpenAir St. Gallen, Incognito Productions, Unique Moments Zürich, St. Gallen

In den Personen-Apps finden sich Kurzporträts der Jurymitglieder.

Auch zu den Gewinner*innen finden sich alle Links in den Band-Apps nachfolgend.

Annie Goodchild

11/05/2021
Annie Goodchild © Barbara Hess 2018
Annie Goodchild © Barbara Hess 2018

Beiträge
8 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2021
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2018
 

Bitch Queens

08/06/2021
Bitch Queens 2019 © Flavia Schaub
Bitch Queens 2019 © Flavia Schaub

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2021
2 000 CHF | RegioSoundCredit Musikvideo | 2019
2 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2018
6 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2016
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2013
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2011
3 000 CHF | RegioSoundCredit Musikvideo | 2010
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2009

Flavian Graber

30/06/2021
Flavian Graber © 2021
Flavian Graber © 2021

Beiträge
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2021

siehe auch We Invented Paris

Janiv Oron

16/06/2021
Janiv Oron © 2021
Janiv Oron © 2021

Beiträge
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2021

Lev Tigrovich

01/07/2021
Lev Tigrovich © 2020
Lev Tigrovich © 2020

Beiträge
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2021

Sherry-Ou

27/05/2021
Sherry-ou © Kim Culetto 2018
Sherry-ou © Kim Culetto 2018

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Musikvideo | 2021

The Night Is Still Young

31/03/2021
The Night Is Still Young © 2018
The Night Is Still Young © 2018

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2021
2 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2020
3 000 CHF | Resonate | 2019
2 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2017

The Universe By Ear

31/03/2021
The Universe By Ear © 2019
The Universe By Ear © 2019

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2021
2 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2018
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2018