Event-Beiträge

Der RFV Basel unterstützt verschiedene Open-Air-Festivals und Club-Musikreihen in Baselland und Basel-Stadt mit Event-Beiträgen, um eine lebendige und vielfältige regionale Musikszene zu fördern. In den Clubs, auf der Strasse, am Wasser und auf dem Land.

Die Event-Beiträge werden für vier Jahre vergeben, was den Veranstalter*innen wichtige Planungssicherheit gibt. Berücksichtigt werden vom RFV Basel diejenigen Veranstalter*innen, die regionale Bands und Musiker*innen in ihrem Programm präsentieren und durch Qualität, Individualität und Vielfalt des Programms überzeugen. Auch Professionalität des Events, Seriosität und Fairness gegenüber Bands und Besucher*innen sind wichtige Kriterien.

Über die Vergabe von Event-Beiträgen entscheidet ein Bewerbungsverfahren, das von der Geschäftsstelle turnusgemäss ausgeschrieben wird.

Event-Beiträge 2016–19

Biomill Laufen

«Die Biomill in Laufen ist mehr als nur ein Club. Sondern das Epizentrum des Laufentaler Rockirrsinns», schrieb der RFV Basel vor einiger Zeit auf dieser Website. Tatsächlich sind vor allem die Live-Konzerte in der Biomill eine schweisstreibende Sache.

Die Biomill zwischen Birs und der Bahnstrecke nach Delsberg erhielt 2011 gar den Basellandschaftlichen Kulturpreis in der Sparte Nachwuchs. Das Team des Clubs legt grossen Wert auf Do-It-Yourself-Kultur und präsentiert pro Saison rund zehn Konzertabende, Partyreihen und das legendäre Osterrock-Festival samt Eiersuche.

Der RFV Basel unterstützt die Konzerte mit regionalen Bands in der Biomill Laufen seit mehreren Jahren.

RFV-Mitglieder (ab Mitgliedschaft PLUS) profitieren von einer 20-%-Ermässigung auf den Eintrittspreis.

HillChill

An zwei Tagen und Nächten im Sommer heisst es im Sarasinpark zu Riehen: HillChill. Das Open-Air-Festival startete 2001 mit einem Sonnenschirm, einem Grill, fünf Bands und einem aufgemotzten Ghettoblaster und wuchs mit den Jahren zum unverzichtbaren Musik-Event und zur wichtigen Plattform für die Musikszene der Region Basel. Hier geben sich Schräges, Angesagtes, Krachiges und Kultiges auf der Bühne das Mic in die Hand – nicht wenige grosse Basler Bands hatten am HillChill ihren ersten Festivalauftritt.

Veranstaltet wird das HillChill vom Verein Freunde des Guten Tons. Seit 2014 verfolgt das HillChill das Konzept des «pay as you like», also eines von jedem Besucher selbstgewählten Ticketpreises pro Festivaltag.

Der RFV Basel unterstützt das HillChill seit vielen Jahren.

Kaschemme Livekonzerte

Die Kaschemme – eine urbane Oase eingeklemmt zwischen Autobahn- und Zugbrücken, St. Jakobstadion, Baufirmen- und Fitnesshallen, Wohnblocks sowie der Birs – hat sich innert Kürze zum angesagten Basler Club hochgearbeitet. Geboten werden internationale Live-Acts, DJ-Acts, aber auch Konzerte (Alternative, Rock, Psychedelic, Metal) mit Bands aus Basel, elektronische Musik und als Schwerpunkt Rap aus Basel.

Kaschemme, kasch immer!

Die Fans des FC Basel treffen sich vor den Heimspielen in der Kaschemme; die Auswärtsspiele des FCB und internationale Turniere wie EM und WM gibts auf Grossleinwand.

Der RFV Basel unterstützt die Musikreihe(n) in der Kaschemme seit 2016.

RFV-Mitglieder (ab Mitgliedschaft PLUS) profitieren von einer 20-%-Ermässigung auf den Eintrittspreis.

Live From The Amber Room

Live From The Amber Room ist eine innovative Plattform, über die seit 2013 monatlich aus einem Bandraum im Dreispitz Basel ein Live-Konzert in die Sphären der digitalen Pop-Welt gestreamt wird. Sowohl für die Bands wie auch für das Publikum des Live-Streams entsteht eine ganz spezielle Atmosphäre, zwischen heimeligem Bandraum und virtuellem Live-Auftritt.

Der Konzertfilm wird den Bands nach ihrem Auftritt gratis zur Verfügung gestellt. Das Video ist für alle jederzeit auf dem YouTube-Channel abrufbar.

Der RFV Basel unterstützt die Musikreihe Live From The Amber Room seit 2016.

Locals 1. Stock

Auf dem Walzwerkareal in Münchenstein – bequem per Velo, Tram und Nagelschuhe zu erreichen – blüht die Do-It-Yourself-Kultur seit vielen Jahren. Der 1. Stock hat sich als Konzertclub mit ausgewählt feinem Programm einen Namen gemacht. Die Veranstalter*innen vom Verein Schoolyard präsentieren internationale Bands mit regionaler Vorband sowohl im Barraum des 1. Stock wie auch im grösseren Club, dem Depot. Wenn es im Winter kalt ist, brennt draussen ein grosses Feuer und drinnen gibt es wie heisse Musik. 1. Stock: «where music and passion have always been in fashion.»

Der RFV Basel unterstützt die Musikreihe des Vereins Schoolyard im 1. Stock und im Depot seit mehreren Jahren.

RFV-Mitglieder (ab Mitgliedschaft PLUS) profitieren von einer 20-%-Ermässigung auf den Eintrittspreis.

Mitten in der Woche

Seit Herbst 2012 lädt Mitten In Der Woche jeden ersten Mittwoch im Monat zu einem ungezwungenen Abend in die Kaserne Basel (zuvor Kuppel) und auch mal in Exil-Locations, und bietet eine Plattform für die Basler Band- und Popszene, sich gegenseitig auszutauschen, auszuprobieren, frische Inputs zu bekommen oder einfach mal zu freundlichen Barpreisen was zusammen zu trinken.

Mitten In Der Woche wird jeweils von einer Basler Band oder einem thematischen Schwerpunkt gehostet, die mit Showcases, Präsentationen oder Talks zu szenenspezifischen Themen durch den Abend führt: von Musiker*innen für Musiker*innen und Musikliebhaber*innen.

Der RFV Basel unterstützt die Reihe Mitten in der Woche seit Anbeginn.

Open Mic Parterre One

Open Mic nennt sich die Musikreihe im Parterre One Basel, die für Musiker*innen und Bands aus der Region Basel reserviert ist. Folk, Chanson, unverstärkter Pop, Liedermacher*innen, Singer-Songwriter*innen und vieles mehr wird in ungezwungener Atmosphäre geboten. Die Bekanntheit der Auftretenden spielt dabei keine Rolle, auch Newcomer-Acts sind eingeladen, sich bei Open Mic im Parterre zu bewerben. «Grosse Kultur im kleinen Rahmen.»

Der RFV Basel unterstützt die Open-Mic-Reihe im Parterre seit mehreren Jahren.

Pärkli Jam

Drei Tage im Sommer im Basler St. Johanns-Park mit Musik, Tanz, Chillen, gutem Essen, relaxter Atmosphäre und vielem mehr: «Drei Tage zum Träumen, Rocken, Spielen und Geniessen» sagen die Organisator*innen vom Verein Kulturpush und vom Jugendzentrum Badhues.li JuAr über ihr Projekt. Schwerpunkt des Festivals sind die Bands aus der Region Basel, egal, ob es nun gestandene Acts oder zu entdeckende Newcomer sind.

Der RFV Basel unterstützt das Pärkli Jam seit mehreren Jahren.

Rockfact Alive

Das Rockfact beim Walzwerkareal in Münchenstein hat Vorzeigecharakter in Sachen konzentriertem Angebot: Ein Studio (Audiofact), das Bandproberaumzentrum und der Music Club sorgen unter dem Namen Rockfact für Übersicht, kurze Wege und dicken Rock.

Das Rockfact und sein Initiant und Entwickler, Christian Plösser, wurden 2011 deshalb auch mit dem Basellandschaftlichen Kulturpreis in der Sparte Musik ausgezeichnet. Im Club gehen in der Reihe Rockfact Alive monatlich Konzerte mit regionalen Bands über die Bretter.

Der RFV Basel unterstützt Rockfact seit mehreren Jahren.

RFV-Mitglieder (ab Mitgliedschaft PLUS) profitieren von einer 20-%-Ermässigung auf den Eintrittspreis.

Trinity

Trinity heisst die Konzertreihe für junge, regionale Bands und Musiker*innen im Hirscheneck-Keller zu Basel. Wo in Basel der Punk wohnt, weiss man seit 1979, dem Gründungsjahr des Hirschis, doch auch andere junge Nischenmusik von Breakbeats über Ska, Metal, Noise, Singer-Songwriting, Anti-Folk, Dub und Stonerrock heizt im Hirschenck die Bühnenbretter durch.

Trinity meint hier «3Faltigkeit im Hirscheneck. Wir suchen jeden Monat am jeweils 3. Donnerstag 3 Bands, die im Kellerbarraum spielen wollen, firste come, first served», sagt das Hirscheneck-Booking-Team.

Der RFV Basel unterstützt Trinity im Hirscheneck seit Anbeginn.

RFV-Mitglieder (ab Mitgliedschaft PLUS) profitieren von einer 20-%-Ermässigung auf den Eintrittspreis.