Kalles Kaviar © Martin Friedli 2013
Kalles Kaviar © Martin Friedli 2013

Kalles Kaviar – Volume 6: Volumen für das Volk

Honig in der Stimme, Gummi in den Knochen und ein Herz für Bass. Basels beste Rhythmusversteher sind wieder da. Gaben the legendary Kalles Kaviar ihren Alben und EPs in den fast 20 Jahren Bandgeschichte noch einigermassen ordentliche Titel, heisst das neueste Machwerk der acht Leute schlicht und ergreifend: Volume 6. Auch ein Statement, denn statt irgendwas hervorzuheben, auch wenn es nur ein Ooh Ooh Yeah Yeah (2010) war, kann man jetzt auf eine nahtlose Neverending Produktion nach Dylan-Art hoffen. Nach Volume 6 kommt 7, 8, 9 …

20/02/14  Pascal Cames

Jamaica say, you will tanzen

Die Nummer Sechs im Werkkatalog ist eine Zeitreise, back to the Roots, als sich Reggae quasi erfunden hat und Ska, Rocksteady und Early Reggae noch relativ nah am britischen Beat rieben. In Bob Marleys «Do You Remember» schwingt nicht nur eine Süsse und eine Bitternis mit – ob nostalgisch, melancholisch oder sentimental sei mal dahin gestellt – sondern auch ein gutes Stück der seligen Vokalgruppen der Sixties.

Der Retro-Moment ist der rote Faden des Albums und die Nabelschnur, von wo die Energie fliesst. Die Orgel gluckert, pumpt und flackert, Trompeten und Saxophon tröten putzig, selbst die E-Gitarre à la Rolling Stones im ersten Stück «I've Got a Thing» hat nicht die Schärfe, dafür aber Charme. Dazu kommen ein paar feine Gitarrenschnipsel und ein Rhythmus, der nie aus der Rolle fällt. Jamaica say, you will tanzen. Bei diesem Rhythmus geht’s nicht anders.

Nicole «Queen of Reggae»

Auch gesanglich ist das Album ein Sechser im Lotto, ob mal etwas kernig und zum Mitsingen animierend («Reggae Music Sweet») oder auf eine vorwitzige Art süss («Bag A Boo»), dank Nicole «Queen of Reggae» Bernegger. Ihr Gastauftritte sind Zucker. Hoffentlich ist sie dabei, wenn die Band am 9. Mai 2014 in der Kuppel zu Basel zur neu angesetzten Plattentaufe einlädt. Und dann sollten sie auch die Songs in der Maxi-Version spielen. Drei Minuten sind einfach zu kurz. Tanzen ist angesagt!

Kalles Kaviar – Volume 6 (Cover)
Kalles Kaviar – Volume 6 (Cover)

Kalles Kaviar – Volume 6

(Bag-a-Boo Records) ist bereits Ende Dezember 2013 als CD und LP sowie digital erschienen. Kalles Kaviar haben 2013 den RegioSoundCredit des RFV Basel für ihr Künstlerisches Schaffen gewonnen.

Kalles Kaviar sind: 
Andi Schaer (voc, git), Daniel Bernegger (dr), Rene Buser (bs), Markus Bertschmann (org), Joël Neuhaus (git), Simon Weishaupt (sax), Philip Dobkowski (trt) und Yogi Feyfar (tb, voc).

Kalles Kaviar

18/10/2019
Kalles Kaviar © Martin Friedli 2013
Kalles Kaviar © Martin Friedli 2013

Beiträge
2 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2019
5 000 CHF | RegioSoundCredit Künstlerisches Schaffen | 2013