Klaus Johann Grobe © 2018
Klaus Johann Grobe © 2018

Klaus Johann Grobe – Du bist so symmetrisch: Komplett 3D

Musiker*in, kommst du nach Amsterdam ... Die verdichtete Weltmetropole in den Niederlanden gilt als gleichermassen pittoresk wie verrucht. Toll, wenn man es als Schweizer Band dorthin nicht bloss als schnöde*r Tourist*in, sondern sogar als Künstler*in schafft.

26/11/18  Linus Volkmann

Klaus Johann Grobe würden dennoch vermutlich gern nachträglich ihren Auftritt im November 2018 im ehrwürdigen Amsterdamer Cinetol canceln, wenn es nur ginge. Denn der Abstecher ins Land der Tulpen kostete sie nicht weniger als ihr komplettes Equipment – inklusive allen Merchs für die neue Platte Du bist so symmetrisch (alle 150 LPs wurden geklaut). Der Tourbus wurde aufgebrochen und alles komplett entladen.

Ausgeraubter Bandbus von Klaus Johann Grobe (Reisetaschen waren glücklicherweise im Hotel) © 2018
Ausgeraubter Bandbus von Klaus Johann Grobe (Reisetaschen waren glücklicherweise im Hotel) © 2018

Parole: Jetzt erst recht!

Wie bitter das für eine Band sein muss, die ihren kosmischen Pop-Kraut-Sound gerade auch mit so viel Liebe zum technischen Detail aufstellt ... man kann es höchstens erahnen. Doch wenn dieser ehrlose Scheiss etwas Gutes haben sollte, dann dass Sevi Landolt und Daniel Bachmann sowie die sie live begleitenden Musiker daraufhin viel Solidarität erfuhren – und Aufmerksamkeit (ihr «We need help»-Aufruf auf Facebook wurde über 1'100 Mal geteilt).

Bereits der Gig am Tag danach, in Köln, konnte stattfinden und die Stimmung war in der vollen Halle noch aufgeladener, als sie es vermutlich ohnehin gewesen wäre. Parole: Jetzt erst recht! Das spürte man bei Band wie Publikum – letzteres musste daher gar nicht erst lange erobert werden, es war von Sekunde eins an präsent. Klaus Johann Grobe nahmen dankend an und stellten klar, dass sie auch mit zusammengeborgtem Instrumentarium ihr Klanguniversum auszubreiten vermögen.

Eine Schatzkarte, kein Crowdpleaser

Das neue, dritte Album fungiert dabei als Lageplan. Fast schon wie eine kleine Schatzkarte. Überall gibt es etwas zu entdecken, überall möchte sich der*die Hörer*in etwas mitnehmen, etwas bewahren. Dennoch ist Du bist so symmetrisch kein gefälliger Crowdpleaser. Allein der sperrige Name wirkt gegenläufig zu den glatten Hipster-Pop-Entwürfen der Jetztzeit.

Das ist dann aber auch genau die Stärke des Albums. Einerseits steht hier Zeitgeist in der Auslage – repräsentiert von euphorischen Keyboards, verspielten wie relaxten Rhythmen und einer gewissen instagram-filterhaften Honigsüße. Andererseits aber geht es dahinter noch viel weiter, die Texte sind nie Selbstzweck, es gibt was zu erzählen, die geschmeidigen Miniaturen platzen fast vor Poesie.

Wo andere Acts mit vergleichbarem Sound Abziehbilder bleiben, die jederzeit in die blurry Millenial-Wohlfühl-Kampagne eines Mobilfunkanbieters passen würden, ist Du bist so symmetrisch komplett 3D. Manche Kniffe erinnern dabei an den Neo-Rave der Nuller Jahre, an internationale Acts wie Delphic, !!! oder die Foals.

Das liegt vermutlich daran, dass Klaus Johann Grobe nicht nur gute Storyteller sind, sondern eben auch die Tanzfläche unter Strom und Hypnose setzen können. So geschieht es auf der Platte und so geschieht es vor allem live. Ob mit den eigenen Instrumenten oder dem, was der Veranstalter, eine befreundete Band und Freund*innen aus der Schweiz, die husch nach Köln raufgefahren sind, halt noch so kurz vor knapp in der Garage gefunden hat.

Klaus Johan Grobe sind schräge Pop-Vögel, mit dem dritten Album ihren Weg noch mal einen grossen Schritt weitergegangen sind. Den Rest übernimmt die Versicherung. (Hoffentlich).

Klaus Johann Grobe – Du bist so symmetrisch (Cover)
Klaus Johann Grobe – Du bist so symmetrisch (Cover)

Klaus Johann Grobe – Du bist so symmetrisch

(Trouble In Mind USA / Cargo D / Irascible CH) ist am 26. Oktober 2018 als CD, LP und digital mit einem Beitrag des RegioSoundCredit des RFV Basel erschienen.

KJG live
Der erste Teil der Europatour ist abgeschlossen, der zweite folgt 2019, u.a.
26.01.2018  Basel, Kaserne

Youtube Video
Klaus Johann Grobe: «Out Of Reach» (Musikvideo)

Klaus Johann Grobe

25/11/2018
Klaus Johann Grobe © 2015
Klaus Johann Grobe © 2015

Beiträge
7 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo, Tournee | 2018
15 000 CHF | Basler Pop-Preis (Jurypreis) | 2016
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2016
7 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Tournee | 2015