Sebastian Koelliker & Claudio Miozzari von Kulturstadt Jetzt schaffen die Wahl

Grossratswahlen in Basel-Stadt: Kulturstadt Jetzt ist mit 12 Kandidierenden angetreten: Sechs wurden gewählt, davon zwei neu. Ein überzeugendes Ergebnis mit Fraktionsstärke, auch wenn es für einige Kandidierende dieses Mal nicht ganz gereicht hat.

23/10/16  Doktor Fisch

Grossbasel West: Wiedergewählt sind Christian Moesch und Tobit Schäfer (Geschäftsleiter RFV Basel), letzterer mit einem Glanzresultat. Gewählt ist neu auch Claudio Miozzari, Geschäftsleiter von Kulturstadt Jetzt.

Im Kleinbasel sind Kerstin Wenk und Salome Hofer wiedergewählt worden. Neu ist der langjährige JKF-Präsident und RFV-Vorstandsmitglied Sebastian Koelliker mit einem sehr guten Resultat gewählt worden. Angelo Gallina wiederum verpasst den Einzug ins Parlament, ist aber erster Nachrückender auf der FDP-Wahlliste.

Mickrige 25 Stimmen fehlen Lisa Mathys

Grossbasel Ost: Lisa Mathys¹ verpasst um mickrige 25 Stimmen den direkten Einzug in den Basler Grossen Rat und ist mit 3'888 Stimmen erste Nachrückende der SP-Liste Grossbasel-Ost. Ebenfalls ein sehr gutes Resultat hat Jo Vergeat² bei ihrer ersten Kandidatur erreicht; sie ist zweite Nachrückende auf der Liste (Junges) Bündnis Grüne.

Der RFV Basel freut sich über die guten Ergebnisse und gratuliert den Gewählten ganz herzlich.

Gleichzeitig dankt der RFV auch den leider nicht Gewählten für ihr grosses Engagement für eine echte Kulturstadt Basel mit kreativen Freiräumen. Ihre wertvolle Arbeit ist bei dieser Wahl zwar nicht belohnt worden, aber sie geht natürlich weiter. Und beim zweiten Anlauf stehen die Chancen oft besser.

Der RFV Basel ist Mitbegründer von Kulturstadt Jetzt, ebenso wie das imfluss Festival, das Jugendkulturfestival Basel und Kultur & Gastronomie. Kulturstadt Jetzt ist ein parteiunabhängiges Komitee für die Förderung der Kultur und die Belebung der Stadt. Vier Petitionen und zwei Initiativen mit weit über 40’000 Unterschriften wurden erfolgreich eingereicht.

¹ Per 1.1.2018 ist Lisa Mathys nachgerückt.

² Per 13.2.2019 ist Jo Vergeat nachgerückt.

DER RFV BASEL WIRD 25 UND FEIERT DIE GANZE POPSZENE DER REGION

Der 13. November war längst für die Verleihung des Basler Pop-Preis 2019 reserviert. War – denn der RFV Basel feiert an diesem Datum nun seinen 25. Geburtstag und in allererster Linie gefeiert wird die so vielfältige wie hochstehende und hochmotivierte Popszene der Region Basel. Denn genau sie liefert die Musik und Kreativität, ohne die es den RFV in dieser Form heute gar nicht gäbe.
Der Basler Pop-Preis wird neu aufgestellt und 2020 wieder verliehen – dann alle zwei Jahre.

Weiter zur News: Der RFV Basel wird 25

Weiter zur Website