4:3 – Frauen erstmals in der Mehrzahl im Vorstand des RFV

Die Basler Grossrätin Salome Hofer ist neu in den Vorstand des RFV Basel gewählt worden. Die Mitgliederversammlung (MV) des RFV hat Salome Hofer (im Bild ganz rechts), die auch im Komitee Kulturstadt Jetzt die Interessen der jungen Basler Kulturszene vertritt, am 13. März 2017 einstimmig in den siebenköpfigen Vorstand der Popförderinstitution und Musiknetzwerk der Region Basel gewählt.

14/03/17

Mit den bisherigen Vorständen Sabrina Tschachtli, Fabienne Schmuki und Isabella Zanger sitzen nun erstmals in der 23-jährigen Geschichte des RFV Basel mehr Frauen als Männer im strategischen Gremium des RFV. Salome Hofer folgt auf den abtretenden Vorstand und Vizepräsidenten Daniel Stolz, der dem RFV und der Popmusikszene der Region in kulturpolitisch ruppigen Zeiten wertvolle Dienste geleistet hat; herzlichen Dank für deine umsichtige und hartnäckige Arbeit während deiner sechs Jahre im Vorstand, und alles Gute für die Zukunft, Daniel!

Salome Hofer © Xenia Zezzi 2016
Salome Hofer © Xenia Zezzi 2016

Konsequenter Schritt mit Vorbildcharakter

Salome Hofer ist neben ihrer politischen Tätigkeit auch im Vorstand der JuAr Basel aktiv, sitzt in der Kommission der Stadtbibliothek GGG Basel und ist Obfrau der Jungen Junteressli. Der RFV Basel freut sich auf ihre Impulse und Mitarbeit im Vorstand des RFV Basel. Und er freut sich auch, nun mehrheitlich von kompetenten und engagierten Frauen geleitet zu werden – sicherlich ein konsequenter Schritt, der anderen Institutionen als Vorbild dienen sollte.

(Apropos Frauen im Fokus der Popmusik: Der RFV Basel unterstützt seit sieben Jahren auch mehrere Projekte der Plattform Helvetiarockt, der schweizerischen Koordinationsstelle für Musikerinnen im Jazz, Pop & Rock. Helvetiarockt setzt sich für mehr aktive Musikerinnen auf den Bühnen der Schweizer Musikszene ein.)

An der MV sind alle bisherigen Vorstände wiedergewählt worden, auch hier sind die Musiker in der Mehrzahl: Ramon Vaca (Präsident, Musiker), Tobias Gees (Musiker) und Sebastian Kölliker sowie Fabienne Schmuki, Sabrina Tschachtli (Musikerin) und Isabella Zanger (Musikerin). Die Jahresrechnung des RFV schliesst mit einem Gewinn von 7 698.44 CHF und wurde von der MV genehmigt, ebenso wie der Jahresbericht mit der integralen CD-Compilation Pop Basel 2016.

RFV-Band-Wettbewerbe ausgebaut
Bestätigt wurden auch die bisherige Rekursstelle (Christian Freiburghaus und Stephan Paukner) sowie die Revisionsstelle Copartner Revision AG. Neuerungen konnte Geschäftsleiter Tobit Schäfer für die Wettbewerbe RFV-DemoClinic (neu zwei DemoClinicen pro Jahr) und RegioSoundCredit (Erhöhung der Mittel von 90 000 auf 100 000 CHF pro Jahr) verkünden.

Salome Hofer

Salome Hofer
Salome Hofer © Xenia Zezzi 2016

Salome Hofer studierte Politikwissenschaften und Communication Management und arbeitet bei Coop als stellvertretende Leiterin der Abteilung Wirtschaftspolitik. Sie war Präsidentin der eidg. Jugendsession und Einwohnerratspräsidentin der Gemeinde Riehen; heute politisiert sie im Grossen Rat und im Komitee Kulturstadt Jetzt. Zudem engagiert sie sich im Vorstand von JuAr Basel, in der Kommission der Stadtbibliothek GGG Basel und als Obfrau der Junge Junteressli.