Resonate ©
Resonate ©

Resonate 2018: Jury schickt die drei Live-Bands der Stunde auf die Atlantis-Bühne

Resonate, es geht los! Das neue Live-Popfördertool des RFV Basel präsentiert drei der heissesten Live-Bands aus der Region Basel. Über 20 tournee-erprobte Bands haben sich für Resonate beworben; nun hat die unabhängige Fachjury aus der ganzen Schweiz drei sehr unterschiedliche Acts gewählt. Es geht aber nicht um Konkurrenz, sondern um das Live-Erlebnis.

23/04/18  Doktor Fisch

Und das sind sie:

  • L’Arbre Bizarre (Post Punk, Wave)
  • La Nefera & Kaotik Trio (Latin Rap, Balkan Beats, Ragga)
  • Don’t Kill The Beast (Indie-Pop)

Alle drei Bands sind durch ihre besondere Live-Präsenz aufgefallen und auf steigendes öffentliches Interesse gestossen. Sie hallen also bereits in den Köpfen vieler Musikfans nach.

Die drei Bands haben damit bereits je einen Beitrag von 3 000 CHF gewonnen für ihre weiteren Projekte und Tourneen. Und: Das Publikum hat es mit einem abschliessenden Voting im Atlantis in der Hand, die Ticketeinnahmen des Abends anteilmässig unter den drei Bands zu verteilen.

Resonate 2018: FR 25. Mai 2018, Atlantis Basel
Doors 20 h, Showtime 21 h, Aftershow Party mit Johny Holiday ab Mitternacht
Tickets 10 CHF (nur Abendkasse)

Resonate wird vom RFV Basel und dem Atlantis Basel veranstaltet. Mit freundlicher Unterstützung von Kulturbox Basel, GGG Basel, Radio X Basel und eyeloveyou Werbeagentur Basel. Vielen Dank.

Die unabhängige Fachjury

  • John Bürgin, SRF Fachredaktion Musik, SRF 3 «CH Beats», Basel
  • Oliver Dredge, Geschäftsleiter und Programm Kiff Aarau, Vorstandsmitglied Petzi Schweiz, Zürich
  • Marion Meier, Booking und Produktion Zürich Openair, Zürich
  • Luise Werlen, Musikerin, ex Geschäftsführerin Musikschaffende Schweiz, Münchenstein
  • Fabienne Wolfschläger, OpenAir St. Gallen, Incognito Productions, St. Gallen

Resonate 2018: L'Arbre Bizarre

Post Punk, Shoegaze und Wave 2018: L’Arbre Bizarres Sound ist ein «rebellischer und nackter, mal poetischer, mal roher Brocken Underground-Musik gegen alles, was nach Konvention, Kompromiss, Autorität, Lüge und Verrat riecht», meinte ein Kritiker zum Album Bokeh. Klingt nach Abriss, Stinkefinger und Untergang, will aber nichts mehr als Zukunft. Nicht nur für die Rockmusik.

Stage Time ca. 23 Uhr, 25.5.2018 Atlantis Basel

  • Stil: Post Punk/Post Rock, Wave, Shoegaze
  • Herkunft: Basel
  • gegründet: 2010
  • Konzerte bisher: ca. 75

Resonate 2018: La Nefera & Kaotik Trio

Worte wie Pfeile! Egal, was die Latin-Rapperin macht, es ist immer 100 Prozent ihr Ding. Und das geht direkt ins Herz, in den Kopf und in die Beine. Mit dem Kaotik Trio (Rap, Sousaphone, Trompete, Perkussion) mischt La Nefera Latin Rap, Balkan Beats, Brass und Ragga-Drive wie sonst niemand. Basel: Du hast so viele Talente, und hier ist ein ganz besonderes.

Stage Time ca. 22 Uhr, 25.5.2018 Atlantis Basel

  • Stil: Latin Rap, Balkan Beats, Ragga
  • Herkunft: Bottmingen und Basel
  • gegründet: 2017 (mit Kaotik Trio)
  • Konzerte bisher: ca. 50 (La Nefera)

Resonate 2018: Don't Kill The Beast

So catchy, betörend und elegant kann Indie-Pop sein. Vorausgesetzt, er kommt von genau dieser Band. Cupid Bite heisst das Album der vier Dandys: weg vom Hipster-Folk der frühen Jahre, hin zum eigenen, mitreissenden Pop-Entwurf im Geiste (etwa) der Flaming Lips. Irre: Manchmal wohnt das Glück gleich nebenan und zwinkert dir übers Balkongeländer zu. Gerettet! Und der Tag ist Gold.

Stage Time 21 Uhr, 25.5.2018 Atlantis Basel

  • Stil: Indie-Pop
  • Herkunft: Basel
  • gegründet: 2010
  • Konzerte bisher: ca. 40

L'Arbre Bizarre

21/05/2019
L'Arbre Bizarre © Robyn Trachsel 2016
L'Arbre Bizarre © Robyn Trachsel 2016

Beiträge
3 000 CHF | Resonate | 2018
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2016

La Nefera

21/05/2019
La Nefera © Omid Taslimi / Tadig.ch 2018
La Nefera © Omid Taslimi / Tadig.ch 2018

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2015

Don't Kill The Beast

29/05/2019
Don't Kill The Beast © Nicolas Heitz 2017
Don't Kill The Beast © Nicolas Heitz 2017

Beiträge
3 000 CHF | Resonate | 2018
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2017
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2014

Indie / Pop / Rock