BusinessSupport 2020 an sechs regionale KMU vergeben

In Zeiten von Corona hat es die Musikbranche nicht leicht, denn ohne Konzerte, Events und Festivals bricht ein grosser Teil der Einnahmen für Musikschaffende und ihr Businessumfeld weg. Normalerweise unterstützt der RFV Basel mit dem Förderprogramm BusinessSupport KMU aus der Region bei ihrer professionellen Arbeit. Einmal jährlich können sie sich mit einem konkreten Projektplan für das kommende Jahr bewerben. «Normal» läuft während Corona jedoch wenig. Deshalb hat der RFV Basel den BusinessSupport 2020 im Juli unter gesonderten Bedingungen als «COVID-19-Edition» ausgeschrieben.

19/08/20  Claudia Jogschies

Gezielte Förderung für Labels, Managements und Bookingagenturen

Das Verbot bzw. die Beschränkung von Veranstaltungen hat Folgeauswirkungen für Musik-KMU, die jetzt noch nicht bezifferbar sind und somit auch in keiner der offiziellen Entschädigungsmassnahmen in der Schweiz berücksichtigt werden: Es entfallen Einnahmen durch Folgebookings, bei Events verkauften Merchandise-Artikeln und Tonträgern sowie Tantiemen. In besonderem Masse sind Labels, Managements und Bookingagenturen hiervon betroffen. Die Ausschreibung des BusinessSupport 2020 war daher auch gezielt auf diese Geschäftsbereiche ausgerichtet. Die Förderung ist aber keine Entschädigung für entgangene Einnahmen, sondern bezweckt, die KMU bei Investitionen in Projekte und Infrastruktur zu unterstützen, die zum Aufrechterhalten des wirtschaftlichen Betriebs notwendig sind oder aber neue Einnahmequellen bieten.

36 000 CHF an sechs regionale Musik-KMU verteilt

In der vergangenen Woche hat der RFV Basel insgesamt Fördermittel in Höhe von 36 000 CHF an sechs regionale Musik-KMU sprechen können. In dieses Gesamtbudget sind auch die Mittel aus dem Förderangebot Basel Music Export eingeflossen. Hiermit werden normalerweise Geschäftsreisen an internationale Musikmessen und Konferenzen zum Promoten regionaler Acts unterstützt. Doch auch in diesem Fall ist klar, dass eine Umsetzung unter regulären Bedingungen unrealistisch ist.

Unterstützt mit dem BusinessSupport 2020 werden zwei KMU aus Baselland und vier KMU aus Basel-Stadt. Die Höhe der Förderbeiträge orientiert sich u.a. an der Unternehmensgrösse sowie an der Anzahl vertretener regionaler Acts.

Die Fördermittelempfänger in alphabetischer Reihenfolge:

Weitere Informationen zum BusinessSupport
Weitere Informationen zu Basel Music Export