Sicherheit & Vorsorge für Musikschaffende: Grosser Infoabend

SONART – Musikschaffende Schweiz lädt am 1. April 2020 zu einem grossen Informationsabend für alle nach Luzern. Thema: Musikschaffende und die berufliche Vorsorge und Absicherung.

20/02/20  Chrigel Fisch

Am Infoabend mit Expert*innen geht es vor allem um die Versicherungsmodelle für Musikschaffende aller Altersgruppen, im folgenden steht auf dem Programm:

  • Vorsorge für Musikschaffende
  • 3. Säule vs. 2. Säule (= private vs. berufliche Vorsorge)
  • Pensionskasse Musik & Bildung im Porträt
  • Wechselnde Einkommen (Teilzeit, Befristete Arbeitsstellen, selbständig/unselbständig)
  • Vorsorgefragen bei spätem Eintrittsalter

Ort: Luzern, Herrenkeller, Pfistergasse 24/26
Datum: 1. April 2020, 18:15–20:15 Uhr, danach Apéro

SONART bietet auch für Interessierte aus der Region Basel diesen Infoabend kostenlos an, vielen Dank an dieser Stelle. Eine Anmeldung bis 15. März ist zwingend. Alle Infos auf der Website von SONART.

Die Referent*innen

  • Yolanda Schweri - Rechtsanwältin, Charles Apothéloz-Stiftung CAST, Berufliche Vorsorge für Kulturschaffende, Zürich
  • Hans Brupbacher - Musiker, ehemaliger Präsident der Pensionskasse Musik & Bildung, Glarus
  • Etrit Hasler - Geschäftsführer Suisseculture Sociale, Slam Poet, St. Gallen