QZB live (Random) © Joe Zschorn 2020
QZB live (Random) © Joe Zschorn 2020

Texte zum Corona-Jahr 2020 – und die Musik zur Krise

Sieben Musikschaffende aus der Region Basel beschreiben, wie sie das Corona-Krisenjahr 2020 gemeistert haben. Dazu gibt es Sounds von allen Bands und Musiker*innen, die 2020 Förderung erhalten haben, in der neuen RFV-Playlist auf Spotify. Kurz: Der Jahresbericht ist fertig und online.

06/04/21  Doktor Fisch

Abgesehen von einer Menge Zahlen und Statistik enthält der Jahresbericht des RFV Basel traditionell auch Texte zum abgelaufenen Musikjahr. Und dieses Musikjahr 2020 war ein sehr spezielles: Die Populärmusikszene ist eine der am härtesten von der Pandemie getroffenen Branchen; die Gründe dafür sind bekannt.

«Wir gehen massiv geschädigt aus dieser Krise hervor», heisst das Fazit eines Musikschaffenden in seinem persönlichen Corona-Resümee im Jahresbericht. Ein anderer beklagt «diese Lücke im Lebenslauf» und dass er nichts mehr erlebe. Ein anderer hält dagegen: «Die Musik steht nie still». KimBo meint: «Spread Amore, Not The Virus!» und eine Stimme ist sich sicher: «Szene gefährdet – Kreativität nicht».

Hirscheneck-Konzertkeller während Corona-Lockdown © Anna Wirz 2020
Hirscheneck-Konzertkeller während Corona-Lockdown © Anna Wirz 2020

«Unkraut vergeht nicht»

Das Booking-Kulturteam des Hirscheneck und das Musikbüro der Kaserne Basel schreiben über ihr wohl verrücktestes Jahr so far, während RFV-Geschäftsleiter Alain Schnetz in seinem Vorwort «Für eine Handvoll Dollar» zusammenfasst: «Die Krise ist noch lange nicht ausgestanden. Wir sind alle angezählt».

Der Jahresbericht – mit einigen Extraseiten für die Erfahrungsberichte – ist wie gewohnt im Gundeli im Büro des RFV Basel sowie im Home Office entstanden, in der St. Johanns-Vorstadt bei 9.6 designet und gelayoutet und im Kleinhüningen bei Dietrich gedruckt worden. Verabschiedet wird er dann formell von der Mitgliederversammlung des Vereins RFV Basel am 22. April. Wer Mitglied werden will und den Jahresbericht damit pünktlich im Briefkasten möchte, ist ab 20 CHF dabei.

Wer ein kostenloses Printexemplar des Jahresberichts möchte, schreibt uns kurz ein Mail.

Online: Jahresbericht 2020
Direktlink: www.rfv.ch/jahresbericht

Die Musik zur Krise, alphabetisch

Die Musik zur Krise, also alle vom RFV Basel im 2020 geförderten Bands und Musiker*innen, dreht hier, und zwar alphabetisch von Agonis und Alma Negra über QZB (Bild oben) bis Zatokrev und Zeal & Ardor.

Oder direkt bei Spotify: bit.ly/rfvbasel