«A Hint of Eternity» von Nyctalgia

Musikvideo, Produktion: Silvio Pfiffner.

20/03/17  Doktor Fisch

Youtube Video

Einen Hauch von Ewigkeit hat es tatsächlich gedauert, bis das Album A Hint Of Eternity des Basler Composers und Musikers Silvio Pfiffner a.k.a. Nyctalgia fertig geworden ist. 2012 gewann er mit dem Projekt einen Beitrag des RegioSoundCredit des RFV Basel – fünf Jahre später nun ist das sphärische, melancholisch gefärbte Album fertig.

Ambient Music für Flüge über innere Landschaften – klassisch arrangiert und minimal akzentuiert oder auch einfach: sehr weit draussen im Soundkosmos. Wären wir hier nicht bei der audiovisuell verheirateten Reihe Video of the week, wir würden euch raten: Schliesst die Augen. Virtual Reality go home! Nächster Halt: Die Ewigkeit.

PS 1: Im Video sind auch andere Basler Musikerinnen und Musiker zu sehen, die bei den Aufnahmen des Albums mitgewirkt haben, u.a. Marco von Allmen (drums, Zeal & Ardor, ex Worse To Come), Alexandra Werner (cello, Serafyn) oder Claudius Skorski (Chor; vocals & guitar bei Space Tourists).

PS 2: Nyctalgias Song «Time Changed Everything» (2010) ist bei den Top Videos aus Basel mit über 544’000 Plays immer noch auf Rang 4.

«A Hint Of Eternity» ist der Titelsong des gleichnamigen Albums (20.3.2017), mit einem Beitrag des RFV-RegioSoundCredit.

Nyctalgia

21/05/2019
Nyctalgia © 2013
Nyctalgia © 2013

Beiträge
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2012