«They Kill» von Asbest

Regie und Produktion: James Hankins und Paul Samuel White.

17/09/18  Doktor Fisch

Youtube Video
Asbest: «They Kill» (Musikvideo)

«They kill the happy ones first», schreit uns Robyn Trachsel von Asbest gleich am Anfang dieses Songs entgegen. Dann nimmt uns der Videoclip in eh schon düsterem Schwarz-Weiss gedreht mit auf eine ungemütliche Reise entlang der unenträtselten Abgründe. Menschen rennen, fliehen, Menschen kriegen Kopfverbände, Menschen schreien, Dinge funktionieren nicht, am Boden kriecht das Unbehagen, eine zeitlose Zeit. Oder genau das Jetzt der Unterpriviligierten.

«We are nothing but slaves», heisst es irgendwo in diesem brachial treibenden Song von Asbest, der jungen Basler Band der Stunde. Wir müssen nicht mal Joy Division oder Shellac oder Krzysztof Kieślowski oder David Lynchs Eraserhead zitieren, um Klang und Bild von «They Kill» zu verorten. Schliesslich schreiben wir 2018. Selten klang Verzweiflung so dicht und wahrhaftig und dringlich.

«They Kill» (13.9.2018) ist die erste Single von Debütalbum Driven, das am 28.9.2018 erscheint (A Tree In A Field Records/Czar Of Bullets, Basel), mit einem Beitrag des RegioSoundCredit des RFV Basel.

Asbest

04/10/2018
Asbest © 2018
Asbest © 2018

Beiträge
7 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Tournee | 2018
2 000 CHF | RFV-DemoClinic Analog Musikvideo | 2018