MyPod: 10 Top Titel von Alain Schnetz

Geschäftsleiter RFV Basel, Präsident Jugendkulturfestival Basel (JKF), Musiker.

05/02/19

Youtube Video
PVT – Light Up Bright Fires (2010)

Den Song nutze ich von Zeit zu Zeit, um den Rhein hochzuschwimmen. Die ursprünglich australische Band PVT (früher Pivot) hatte vermutlich den grössten Einfluss auf die musikalische Entwicklung meiner eigenen Band.

Youtube Video
Everything Everything – Ivory Tower (2017)

Ähnliches gilt für die Briten von Everthing Everything. Wie bei PVT kann ich mich an den diversen Beat-Wechseln, den vielschichtigen und wuchtigen Arrangements kaum satthören. «Ivory Tower», auf dem neusten Album A Fever Dream zu finden, ist ein gutes Beispiel für ihr musikalisches Schaffen.

Youtube Video
Naim – Caught In The Middle (2017)

Naim ist einer meiner grossen Nachwuchshoffnungen in der qualitativ hochwertigen Basler Musiklandschaft. Seine Songs weisen schon jetzt eine eindrückliche Handschrift auf. Und damn!, der Junge ist anfangs 20. Mit «Caught In The Middle» setzte Naim (noch unter seinem anderen Künstlernamen, Zola) vor bald zwei Jahren ein erstes Ausrufezeichen. Bald kommt das neue Album – ich warte gespannt.

Youtube Video
We Loyal – Arch Of Glass (2012)

Eine grosse Zukunft sagte man auch den Leimentalern von We Loyal voraus. Nach der EP Obstacles folgten noch zwei Singles, unter anderem «Arch Of Glass». Danach war Schluss. Meine benötigte Dosis «Lokalmelancholie» geben sie mir mit dem Song auch noch sieben Jahre später.

Youtube Video
Tyler The Creator – Yonkers (2011)

Abrupter Stilwechsel mit «Yonkers»: Monoton, derbe, simpel und brachial gut.

Youtube Video
Guy Mandon – Stream (2018)

Zurücklehnen darf man sich dann wieder mit Guy Mandons «Stream». Lucien Montandon – aka Guy Mandon, Octanone oder als Sänger von Alt F4 – ist für mich aus der Stadt nicht mehr wegzudenken. (RFV-Review zum Album Stream gibt es hier.)

Youtube Video
The National – Guilty Party (2017)

The National ist eine der wenigen Bands, welche ich gefühlt schon seit immer höre und vermutlich für immer hören werde. Mit «Guilty Party» schrieb die Gruppe um Frontmann Matt Berninger auf ihrem neusten Album Sleep Well Beast erneut einen ihrer vielen, wunderschönen Songs.

Youtube Video
Audio Dope – Solar Soliloquy (2015)

Zurück von der internationalen Bühne in die Rheinstadt. Wobei Audio Dope mit seinem Schaffen auch seit längerem jenseits der Grenze für Furore sorgt. Audio Dopes «Solar Soliloquy» ist für mich nach wie vor ein bildlich-musikalisches Meisterwerk und steht für das vielfältige Schaffen des Gewinners des Basler Pop-Preis 2018.

Youtube Video
Vince Staples – Fun (2018)

Eigentlich wollte ich ja «Jump Of The Roof» von Vince Staples als Nr. 9 auf meine Liste setzen. Dann bin ich auf «Fun» gestossen, in welchem Vince das Publikum im «Google Street-View Style» durch die Strassen seiner Jugend führt. Ziemlich dope.

Youtube Video
Son Lux – live at Ancienne Belgique (2015)

Eigentlich geht es bei MyPod ja darum, seine 10 Lieblingssongs zu präsentieren. Son Lux hat mir bis heute das beste Livekonzert beschert. Also fuck it, gebt euch dieses Meisterwerk in voller Länge! (Und der Form halber: Einen der bekanntesten Songs der Band hört ihr zum Schluss des Videos mit «Lost It To Trying»).

Alain Schnetz

Alain Schnetz
Alain Schnetz © 2018

Geschäftsleiter | 70 %
alain@rfv.ch
T +41 61 201 09 74

Alain Schnetz hat an der Hochschule Luzern Soziokulturelle Animation mit einem Schwerpunkt in Kulturmanagement studiert und bis Ende 2018 im Jugendzentrum PurplePark Basel und im Bürgerlichen Waisenhaus Basel gearbeitet. Er ist zudem Präsident des Jugendkulturfestival Basel (JKF) und engagiert sich im Kulturkollektiv Plus Plus, bei den Soundkomplizen Basel und im Komitee Kulturstadt Jetzt. Zudem spielt er in der Basler Alternative-Pop-Band Amorph.

Als Geschäftsleiter des RFV Basel führt Alain Schnetz die Geschäftsstelle, die gemäss Statuten das operative Organ des Vereins ist und seine Angelegenheiten nach den Vorgaben der Mitgliederversammlung und des Vorstands besorgt. Er pflegt das Netzwerk des RFV Basel und vertritt ihn im Kontakt mit den öffentlichen und privaten Leistungsermöglicher*innen sowie den unterschiedlichen Leistungsempfänger*innen.

Er ist verantwortlich für die Ressourcenplanung sowie für die Beschaffung der öffentlichen und privaten Mittel des Vereins und koordiniert die verschiedenen Angebote des RFV Basel.

Audio Dope

06/03/2019
Audio Dope © Flavio Karrer 2017
Audio Dope © Flavio Karrer 2017

Beiträge
15 000 CHF | Basler Pop-Preis (Jurypreis) | 2018 
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2018
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2017

Guy Mandon

07/02/2019
Guy Mandon © Gregor Brändli 2018
Guy Mandon © Gregor Brändli 2018

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2016

Naim (Zola)

10/12/2018
Zola © James Bantone 2017
Zola © James Bantone 2017

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2018
3 000 CHF | RegioSoundCredit Musikvideo | 2017

We Loyal

24/09/2018
We Loyal © 2012
We Loyal © 2012

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2012
12 000 CHF | Sprungbrett Coaching | 2009