JKF Basel 2019 takes control! 14 Konzert-Tipps von Skorski & Doc

Jugendkulturfestival Basel, endlich: Vom 6. bis 7. September 2019 geht die «bisher grösste JKF-Ausgabe» in der Basler Innenstadt über 16 Bühnen. Alles da: Konzerte, Lesungen, Tanz-Shows, Theater-Vorführungen, DJ-Sets, Ausstellungen, Workshops, freie Projekte, The Movement Arena. Für den RFV Basel empfehlen zwei Musikverrückte 14 Bands: Claudius Skorski und Doktor Fisch.

04/09/19  Claudius Skorski und Doktor Fisch

Jugendkulturfestival Basel, ahoi! Für alle Jugendlichen, Jungen und Junggebliebenen. Am ersten Septemberwochenende ist Basel wieder Hauptstadt der Jugendkultur, und wie: 215 Acts sind am Start, 2 Tage und Nächte lang. «Meh wärt als gratis» ist das Motto und das kommt hin: Das JKF ist längst eine Perle der Basler Kulturlandschaft. Am JKF ist heute schon zu sehen, wie Basel später aussehen und klingen könnte.

Wer mehr zu den einzelnen Acts wissen will, klickt einfach auf die Band-App am Schluss jedes Tipps. Und das ganze JKF-Programm gibts auf der Website des Festivals mit einem praktischen Filter nach Zeit, Ort und Genre (Links ganz unten).

Claudius Skorski © 2019
Claudius Skorski © 2019

Skorski empfiehlt!

Claudius Skorski, umtriebiger Musiker bei Hank, Saitün Sprüng und Gustav Gurke & Peter Paprika (und davor bei Space Tourists) ist beim JKF Basel ein vielbeschäftigter Mann: Alle seine drei Bands sind live am Start, doch hier gehts um sieben Acts, von denen Claudius findet, dass sie unbedingt von ganz vielen Festivalgänger*innen live reingezogen werden müssen.

Naim

Naims dringliche Musik bewegt sich zwischen Trap, Rap, RnB, Techno – und manchmal schimmern die Roots seiner Indie-Dreampop-Demos auf Soundcloud durch, die er damals als 14-jähriger ins Netz hochgeladen hatte. Der North Boy ist sehr produktiv und will wirklich Musik machen. Das merkt man in seinem bisherigen Werdegang. Ich freue mich um so mehr für ihn, dass er die Barfi-Bühne headlinen darf. Das wird ein garantierter Abriss mit ein paar tausend, sehr cool gekleideten Trap-Kids im Publikum. Frank Ocean trifft hier auf Xxxtentacionxx auf Friendly Ghost.

Samstag, 7. September 2019
00:15 - 01:00 Uhr
Barfüsserplatz

Youtube Video
Naim: «Road» (Musikvideo)

Naim Zola

10/09/2019
Zola © James Bantone 2017
Zola © James Bantone 2017

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2018
3 000 CHF | RegioSoundCredit Musikvideo | 2017

Mastergrief © 2019
Mastergrief © 2019

Mastergrief

Joachim Setlik von den wahrscheinlich verschollenen Sheila She Loves You schreibt endlich wieder Songs und was für welche. Radiohead trifft auf Talking Heads. Am JKF läuft übrigens die erste Show von Mastergrief überhaupt. Deshalb hier kein Song (nur ein Schnipsel). Live also nicht verpassen!

Samstag, 7. September 2019
21:30 - 22:15 Uhr
Klosterhof

Mastergrief

05/09/2019
Mastergrief © 2019
Mastergrief © 2019

Gina Été

Gina schreibt fantastische Pop-Songs. Ihre Live-Band ist unglaublich verspielt und on point. Irgendwo zwischen Nina Hagen, Sophie Hunger und Ella Fitzgerald. Eine der grossen Frauen-Stimmen der Basler Musikszene (auch wenn sie einst aus Zürich nach Basel gezogen ist). Hier die RFV-Plattenreview zu Oak Tree von Gina Été.

Samstag, 7. September 2019
21:45 - 22:30 Uhr
Elisabethen

Youtube Video
Gina Été: «Mauern» (Musikvideo)

Gina Été

11/09/2019
Gina Été © Ina Aydogan 2019
Gina Été © Ina Aydogan 2019

Beiträge
3 000 CHF | RegioSoundCredit Musikvideo, Tournee | 2019
5 000 CHF | RFV-DemoClinic Analog Coaching | 2017
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2017

Los Tros Flamingos

Los Tros Flamingos erinnern mich stark an die legendäre Zeit der Basler Jugendbands um 2008. Als es die Villa Rosenau noch gab und Bands wie Skarabäus, The Dons, Nachfüllbeutel, Flashmob, Amorph, Hellalujah u.v.m. für schöne biergetränkte Konzertnächte in den Basler Jugis sorgten. Oh welch schöne Zeit! Ich schwelge.

Früher war alles besser ... Ja das ist leider so, aber zum guten Glück gibt es auch noch Jugendliche, die nicht auf der Trap-Schiene fahren. Sehr schade bin ich am Samstag nicht am JKF.

Samstag, 7. September 2019
20:30 - 21:15 Uhr
Elisabethen

Los Tros Flamingos

03/09/2019
Malummí © 2019
Malummí © 2019

Malummí

Giovanni Vicari ist einer der krassesten Gitarristen in Basel. Ich bin Fan. Mit Immigration Unit (spielen am Samstag am JKF)  treibt er sich sonst irgendwo in Post-Rock-Gefilden rum und springt als Instrumentalist ein, wo es ihn braucht. Zusammen mit Larissa Rapold und ihrer eingängigen geheimnisvollen Stimme machen sie zusammen als Malummí Dream-Pop mit sehr fein arrangiertem Songwriting. Live sorgt das Duo für Gänsehaut. Für Fans von Beach House und Bon Iver. Skorski empfiehlt!

Freitag, 6. September 2019
23:45 - 00:25 Uhr
Bird's Eye

Youtube Video
Malummí: «Crossroads» (Musikvideo)

Malummí

03/09/2019
Malummí © 2019
Malummí © 2019

Immigration Unit

21/05/2019
Immigration Unit © 2019
Immigration Unit © 2019

Anouchka Gwen

In Zeiten von Diskussionen über Gender-Diversität lasse ich mal einfach nur die Musik für sich sprechen: Mit Bass und Stimme macht Anouchka Gwen Musik. Der reduzierte R’n’B der 22-jährigen Baselbieterin gefällt mir. Aber auch ihre Rap Skills sind «voll ok». Unbedingt auschecken!

Freitag, 6. September 2019
21:15 - 21:55 Uhr
Bird's Eye

Anouchka Gwen

07/06/2019
Jugendkulturfestival Basel (JKF) 2019: Krime (links) und Totem Nevada © JKF
Jugendkulturfestival Basel (JKF) 2019: Krime (links) und Totem Nevada © JKF

Doktor Fisch empfiehlt!

Doktor Fisch vom RFV Basel bringt hier seine allzweijährlichen Tipps für das JKF Basel, für das zu arbeiten er in den Nullern die Ehre hatte. Er beginnt (nüchtern) mit dem Nachmittag:

Heizöfel!i

Im April dieses Jahres spielten die vier jungen Frauen ihr erstes Konzert im Badhuesli Basel bei den Female Bandworkshops von Helvetiarockt (und ihr zweites überhaupt), doch nun, im September, gehen sie bereits ins Kloster. Schade!

Quatsch, sie spielen natürli im Klosterhof am JKF.
Petrus, der alte Sexist und fiese Miesepeter, plant ja kühle Temperaturen für das Open Air Festival, aber das kann Heizöfel!i nichts anhaben, denn die Vier wärmen den Laden locker auf: mit schön unfertigen, rumpligen Trost-Liedern über Alltag, Herzschmerz und Albträume. «Sturm» ist so eines.

Samstag, 7. September 2019
16:10 - 16:50 Uhr
Klosterhof

Heizöfel!i

21/08/2019
Echolot © 2017
Echolot © 2017

Echolot

Bands sind ein Auslaufmodell, vor allem Rockbands. Scheissdrauf! Wer weiss: Vielleicht ziehen sich die ganzen lauten Bands einfach mal ein paar Jahre in die Höhlen im Gebirge zurück. Und steigen erst wieder runter, wenn das Mittelland in Langeweile ersoffen ist. Bis dahin fluten uns Echolot mit epischem Sound aus dem Reich des Psychedelic Rock. «Der Sound aus den Tiefen des Weltalls und der Ozeane» hat Lucie Werlen in ihrer Review zu Echolots Album Volva auf der RFV-Website geschrieben. – Kann ich unterschreiben, auch mit Blut oder Hasch-Öl!

Samstag, 7. September 2019
21:45 - 22:30 Uhr
Theaterplatz

Echolot

10/09/2019
Echolot © 2019
Echolot © 2019

Totem Nevada

Noëmi Siegfried hatte ich vor einigen Jahren kennengelernt ohne zu wissen, dass sie Musikerin ist. Nun hat sie im Frühling mit Totem Nevada ein Album gemacht, doch das hat mir niemand gesagt. Noëmi auch nicht. Ich habs per Zufall auf der JKF-Website gesehen, und hier sind wir nun.

«Angels Over America» ist ein wunderbarer Titel und ein ebensolcher Song. Hier lädt sich etwas auf, mystisch und irgendwie auch majestätisch und es erinnert mich an ... Mexiko. «America» ist ja nicht einfach USA und Nevada gehörte bis 1848 zu Mexiko.

Ob die neue Basler Band auch live knallt? Wir werden sehen. In Mexiko hat die Band tatsächlich schon einige Gigs gespielt. Machen ja auch nicht alle alle Tage.

Samstag, 7. September 2019
20:30 - 21:15 Uhr
Theaterplatz

Totem Nevada: «Angels Over America»

Totem Nevada

07/08/2019
Totem Nevada 2019
Totem Nevada 2019

QZB

Das Drum'n'Bass-Duo ist auf dem Weg, England bald ganz zu knacken: Releases bei Critical Music in London, Nominierung für «Best Newcomer» und «Best Music Video» bei den Drum&BassArena Awards 2017. Hier nun ein Track von der neuen EP Delirium. Als Jungle-Krieger der ersten Stunde ist mir das eigentlich zu smooth, aber ... zurücklehnen und Kopf ausschalten: Deepness rules.

Freitag, 6. September 2019
01:00 - 02:30 Uhr
Des Arts

QZB

22/05/2019

Krime & Jakebeatz und Kush Karisma

Boom! HipHop aus Basel, auch schon eine Weile unterwegs in den Gassen und Gehörgängen. Krime und Kush Karisma, zwei der Chef-Rapper der Stadt, übernehmen den Münsterplatz, direkt nach dem Movement-Arena-Workshop und dem grossen Battle-Rap-Contest. Ihr Beat-Producer Jakebeatz ist natürlich auch dabei, wenn ihr Street Rap auf die Bühne klatscht. Motto: Scheiss aufs Business! Scheiss auf Influencer*innen! Hier kommt Realness! Boom! Alles stabil im Herz.
Aktuelle Alben: Krime – Krime Time | Kush Karisma – BâlΩnce

Samstag, 7. September 2019
22:30 - 23:10 Uhr (Krime & Jakebeatz)
23:30 - 00:10 Uhr (Kush Karisma)
Münsterplatz, Movement Arena

Youtube Video
Kush Karisma: «Hundeläbe feat. Shmac Daddy»
Youtube Video
Krime: «Überall Dehaim» (Musikvideo)

Krime

23/05/2019
Krime © 2017
Krime © 2017

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2017

Kush Karisma

23/05/2019
Kush Karisma © Nenad Beric 2017
Kush Karisma © Nenad Beric 2017

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2016

Zatokrev live © Capacitor Photography 2019
Zatokrev live © Capacitor Photography 2019

Zatokrev

Die Urgewalt des Doom- und Sludge-Metal hat in Basel einen unantastbaren Namen: Zatokrev. Die Band um Frederyk Rotter hat zuletzt ein Split-Album mit der US-Band Minsk abgeliefert (Review hier). In wechselnder Besetzung mit Chief Rotter haben Zatokrev in den letzten Jahren mehrmals den Kontinent von West nach Ost und von Nord nach Süd durchquert. Aktuell kommen sie gerade aus Irland zurück. Hard work for hard music.

Aber: «Silent Gods», so ein aktueller Song, sind sie nicht. Still wird überhaupt nichts sein, wenn Zatokrev nach Mitternacht von der Theaterbühne aus die Glocken der Elisabethenkirche mit metallenen Tiefschlägen ausknocken. Letztes Konzert für 2019!

Freitag, 6. September 2019
00:20 - 01:00 Uhr
Theaterplatz

Zatokrev: «Silent Gods

Zatokrev

17/06/2019
Zatokrev © Matthias Willi 2018
Zatokrev © Matthias Willi 2018

Beiträge
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2019
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2018
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo, Tournee | 2017
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2013

Programm Jugendkulturfestival Basel (JKF) 2019

DER RFV BASEL WIRD 25 UND FEIERT DIE GANZE POPSZENE DER REGION

Der 13. November war längst für die Verleihung des Basler Pop-Preis 2019 reserviert. War – denn der RFV Basel feiert an diesem Datum nun seinen 25. Geburtstag und in allererster Linie gefeiert wird die so vielfältige wie hochstehende und hochmotivierte Popszene der Region Basel. Denn genau sie liefert die Musik und Kreativität, ohne die es den RFV in dieser Form heute gar nicht gäbe.
Der Basler Pop-Preis wird neu aufgestellt und 2020 wieder verliehen – dann alle zwei Jahre.

Weiter zur News: Der RFV Basel wird 25

Weiter zur Website