Video of the week: «A Paradigm Of Beauty» von Schammasch

Regie und Produktion: Dehn Sora, Paris. (dehnsora.portfoliobox.me)

06/11/19  Doktor Fisch

Youtube Video
Schammasch: «A Paradigm Of Beauty» (Musikvideo)

Warum ist eigentlich die Welt, in die uns Schammasch seit zehn Jahren entführen, so komplett anders als jede uns bekannte Welt?

«A Paradigm Of Beauty» – dieser fast acht Minuten lange Track vom neuen Album Hearts Of No Light – nimmt uns mit in eine surrealistisch-okkulte Landschaft, in der uns körperähnliche Wesen ihre mysteriöse Existenz in den Ruinen der Vergangenheit vorführen. Ist das noch Traum oder schon Endzeit-Vision?

Musikalisch kommt diese beschwörende, epische Gothic-Rock-Hymne völlig unerwartet, denn hier spielen die allzu bekannten, ultradichten Blast-Elemente des Black-Metal-Genres keine Rolle mehr. Im Gegenteil: Refrains!

Der plasmatische Videoclip des französischen Künstlers Dehn Sora ist ein verstörender Trip in ein tiefrotes Meer des Unterbewusstseins, durch Landschaften, Blutbahnen, Gehirnströme und Zellstrukturen an einen neuen Horizont, wo irgendetwas lauert, von dem wir aber sowas von nichts wissen.

Premiere hat «A Paradigm Of Beauty» beim US-Metal-Magazin Decibel. Die Review zu Hearts Of No Light findet sich hier, samt CD-Verlosung. Live-Premiere ist am 8. November 2019 beim Rites Of Destruction Festival in Basel.

Schammasch

15/10/2019
Schammasch © Heiner Bach 2017
Schammasch © Heiner Bach 2017

Beiträge
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2019
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tournee | 2017
7 000 CHF | RegioSoundCredit Musikvideo, Tournee | 2016
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2015