Keine Wahlen ohne Musik!

In Basel-Stadt stehen am 25. Oktober 2020 die Grossratswahlen an. Am besten vertreten sind die Kultur- und Popszene und die Anliegen des RFV Basel samt seiner Mitglieder seit 18 Jahren durch das überparteiliche Komitee Kulturstadt Jetzt. Und das sind die 17 Kandidat*innen mit Musik.

02/10/20  Doktor Fisch

Am 25. Oktober 2020 ist Wahltag: Das Basler Parlament wird neu bestellt. Die fast 800 zur Wahl stehenden Kanditat*innen bilden die unterschiedlichsten Interessen und Bevölkerungsschichten unseres Halbkantons und unserer Stadt ab. Für die im parteiübergreifenden Komitee Kulturstadt Jetzt vertretenen Politiker*innen liegt ein Hauptaugenmerk ganz klar in der Vertretung der Anliegen unserer Kultur- und auch Musikszene. Zuletzt gezeigt haben sie dies – in Zeiten der Corona-Krise – bei der raschen Schaffung der Taskforce Nachtkultur Anfang Juni.

Neun Grossrät*innen stark ist die aktuelle Fraktion von Kulturstadt Jetzt im Grossen Rat Basel-Stadt – mit RFV-Vorstandsmitglied Salome Hofer stellt das Komitee dieses Jahr gar die Präsidentin des Parlaments.

Für die Grossratswahlen 2020 verspricht Kulturstadt Jetzt wieder eine geballte Power für die progressiven Anliegen der Stadtbasler Kultur: «Die Stadt sind wir», heisst der selbstbewusste Slogan der Kandidat*innen aus fünf Parteien. Mit 17 Kandidat*innen von Grün über Sozialdemokratisch bis Liberal tritt das Komitee noch breiter auf als bei den letzten Wahlen (2016).

Die Kandidat*innen von Kulturstadt Jetzt beim Festival «im fluss» 2020 – und jetzt auf dem popmusikalischen Wahlzettel für die Grossratswahlen Basel! © 2020 Andreas Schwald
Die Kandidat*innen von Kulturstadt Jetzt beim Festival «im fluss» 2020 – und jetzt auf dem popmusikalischen Wahlzettel für die Grossratswahlen Basel! © 2020 Andreas Schwald

Die Kandidat*innen für die Grossratswahlen Basel-Stadt 2020

Und hier sind die Kandidat*innen, die unsere Anliegen vertreten (und weiter unten noch ihre Lieblingssongs vorstellen):

Grossbasel West
Alexandra Dill, Titus Hell, Karl Linder, Claudio Miozzari, Christian C. Moesch und Elias Schäfer.

Grossbasel Ost
Esther Keller, Lisa Mathys, Daniel Stolz und Jo Vergeat.

Kleinbasel
Marcel Colomb, Emélie Dunn, André Erismann, Angelo Gallina, Salome Hofer, Sebastian Kölliker und Kerstin Wenk.

Emélie Dunn © 2020 zvg.
Emélie Dunn © 2020 zvg.

Die Kulturszene und damit auch der RFV Basel wünschen sich auch für die Jahre 2021-25 eine starke Stimme für die gemeinsamen Anliegen. Wir sind überzeugt, dass es eine starke Stimme für die Kulturszene in den kommenden vier Jahren noch viel dringender braucht, um unsere Kulturstadt und Music City trotz der widrigen Umstände weiter voranzubringen.

Mit Musik geht alles besser – deshalb stellen einige Grossratskandidat*innen von Kulturstadt Jetzt hier ihre 10 Lieblingssongs vor – doch Vorsicht: Zum Teil stammen die Listen aus der Zeit vor dem politischen Engagement im Grossen Rat. Macht nichts, the songs remain the same.

Exklusiv im MyPod des RFV Basel. Der neueste MyPod stammt von Emélie Dunn, Bühne frei!

MyPod – 10 Top Titel von Emélie Dunn (2020)

MyPod – 10 Top-Titel von Claudio Miozzari (2020)

MyPod – 10 Top-Titel von Marcel Colomb (2020)

MyPod – 10 Top-Titel von Lisa Mathys (2019)

MyPod – 10 Top-Titel von Jo Vergeat (2018)

MyPod – 10 Top-Titel von Daniel Stolz (2015)

MyPod – 10 Top-Titel von Kerstin Wenk (2015)

MyPod – 10 Top-Titel von Esther Keller (2011)

MyPod – 10 Top Titel von Angelo Gallina (2009)